< Zurück zu Neueste

Olympioniken auf dem Catwalk

Was tragen eigentlich unsere Athleten bei den Olympischen Sommerspielen abseits der Wettkämpfe? Gemeinsam mit Magdalena Neuner schauten wir beim offiziellen Einkleidungstermin am 24. April in Düsseldorf hinter die Kulissen. Im Rahmen einer Modenschau stellte adidas als Generalausrüster zusammen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) die neue Kollektion vor. Getragen wird die Kollektion dann in London von den rund 400 Athleten und mehreren hundert Betreuern.

So hatte sich zum Beispiel Britta Heidemann, Fechterin und Goldmedaillen-Siegerin von Peking, backstage sehr schnell in die modisch orange gehaltenen Schuhe verguckt. Und auch Schwimmer Benjamin Starke gefiel nach einer ersten Einkleidung Schnitt und Material, die den in London zu erwartenden sommerlichen Temperaturen angepasst ist.

Wenn Ihr also jetzt schon mal sehen wollt, woran Ihr vielleicht in London deutsche Olympioniken in ihrer Freizeitkleidung erkennen könnt, schaut Euch das Video an!